Gemeinsam vor Infektionen schützen

W I C H T I G E      I N F O R M A T I O N      F Ü R      A L L E      E L T E R N

An unserer Schule gibt es Fälle von Scharlach / Streptokokken A.

Wir bitten Sie deshalb, Ihr Kind nicht mit Halsschmerzen in die Schule zu schicken, sondern sofort zum Arzt zu gehen.

Rasche Abklärung hilft Ihrem Kind und verhindert ein weiteres Ausbreiten der Krankheit.

Zur Information lesen Sie bitte das Scharlach-Infoblatt unten.

 

Ansteckende Krankheiten
Bitte nehmen Sie bei ernsthaften Erkrankungen Ihres Kindes immer den Rat des Haus- oder Kinderarztes in Anspruch (z. B. bei hohem Fieber, auffallender Müdigkeit, wiederholtem Erbrechen, Durchfällen länger als einen Tag und anderen besorgniserregenden oder auffallenden Symptomen). Er wird Ihnen darüber Auskunft geben, ob Ihr Kind eine Erkrankung hat, die einen Besuch der Schule nach dem Infektionsschutzgesetz verbietet.
Manche Krankheiten – wie zum Beispiel auch Scharlach – sind meldepflichtig.

Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Ihr Kind bzw. jemand bei Ihnen zu Hause an einer hoch ansteckenden Infektionskrankheit leidet. Vielen Dank im Voraus.

Zur Information finden Sie im Anhang das Merkblatt „Gemeinsam vor Infektionen schützen“.

 

Wichtige Informationen zu Scharlach:

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [347.22 KB]

 

Gemeinsam vor Infektionen schützen (Deutsch)

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [36.68 KB]

 

Gemeinsam vor Infektionen schützen (Englisch)

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [55.57 KB]